Clio 2019: Gundermann

Fr, 27.09 / Filmmuseum Potsdam / 20:00 Uhr

Gundermann ist ein Biopic über den Musiker Gerhard Gundermann, das auf zwei Zeitebenen in der späten DDR und in der unmittelbaren Nachwendezeit spielt. Seine melancholischen, poetischen Lieder – im Film gesungen vom Hauptdarsteller Alexander Scheer – trafen einen Nerv in der von De-Industrialisierung, Massenarbeitslosigkeit und rapidem Wandel der Lebenswelten gebeutelten Ex-DDR. Der Film führt eine vielschichtige und widersprüchliche Persönlichkeit vor, die sich den üblichen dichotomen Kategorien und Klischees des Nachwende-Diskurses wie Täter und Opfer oder Anpassung und Widerstand entzieht.

Gast: Laila Stieler
Moderation: Knut Elstermann

Uraufführung

13.08.2018

Laufzeit

127 Min.

Regie

Andreas Dresen

Produktion

Christoph Friedel, Claudia Steffen, Pandora Film Produktion GmbH (Köln) Darsteller*innen Alexander Scheer, Anna Unterberger, Benjamin Kramme, Eva Weißenborn, Bjarne Mädel, Axel Prahl, Kathrin Angerer, Milan Peschel, Peter Sodann

Drehbuch

Laila Stieler

Kamera

Andreas Höfer

Schnitt

Jörg Hauschild

Musik

Jens Quandt

Preise

Bester Film (national), Gilde Filmpreis (2018); Bester Dar- steller für Alexander Scheer, Günter-Rohrbach- Filmpreis (2018); Sechsfache Aus- zeichnung, u. a. Lola in Gold für den besten Spielfilm, Deutscher Filmpreis (2019); Bester Darsteller für Alexander Scheer, Bayerischer Filmpreis (2019)

Tickets Trailer