Retrospektive: Im schönsten Wiesengrunde

Fr, 27.09 / Thalia Programmkino / 18:00 Uhr

Schmiedewalde, ein Straßendorf in Sachsen – wie in dem titelgebenden Volkslied im stillen Tal gelegen und von weiten Wiesen umgeben. Im Mai 1991 interviewten Peter Badel und Dieter Chill die Bewohner des Dorfes, um festzuhalten, wie sich ihr Leben nach der Wiedervereinigung verändert hat. Was – in Zahlen und Fakten gesprochen – während der Transformationszeit in Ostdeutschland passiert ist, dazu lässt sich mittlerweile allerhand nachlesen. Wie es sich angefühlt hat, plötzlich ohne Einkommen und gesellschaftliche Anerkennung dazustehen, kann man mit den Aufnahmen aus dem schönen Wiesengrunde verstehen.

Einführung: Peter Badel, Dieter Chill
Die Regisseure sind auch im Panel um 19:00 Uhr zu Gast!
Eintritt frei

Uraufführung

15.11.1991, Duisburger Filmwoche

Laufzeit

43 Min.

Regie und Kamera

Peter Badel, Dieter Chill

Produktion

Roman Gustke, EMG (Berlin)

Schnitt

Sven Czimmek

Tickets