Clio 2019: Heimat ist ein Raum aus Zeit

Fr, 27.09 / Thalia Programmkino / 10:00 Uhr

In HEIMAT IST EIN RAUM AUS ZEIT verquickt Regisseur Thomas Heise die Geschichte seiner Familie mit den Zeitläufen des 20. Jahrhunderts. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, wie das Individuum Geschichte erfährt. Anhand von privaten Texten, wie Briefen oder Tagebucheinträgen, aber auch offiziellen Dokumenten geht der Film dieser Frage auf beeindruckende Weise über drei Generationen nach, vom Vorabend des Ersten Weltkrieg bis zum wiedervereinigten Deutschland. Dabei werden die Texte vom Regisseur selbst eingesprochen und mit Bildern von Heute, aber auch mit historischem Material verbunden. Eine Spurensuche nach Erfahrungen im Gestern und Heute.

Gast: Stefan Neuberger
Moderation: Annette Schuhmann

Uraufführung

09.02.2019, Internationale Filmfestspiele Berlin (Forum)

Laufzeit

228 Min.

Regie

Thomas Heise

Produktion

Heino Deckert, Ma.Ja.De. Filmproduktions GmbH; Johannes Rosenberger, Navigator Film Produktion; Constantin Wulff, Johannes Holzhausen, Navigator Film Produktion

Kamera

Stefan Neuberger, Peter Badel, Börres Weiffenbach

Schnitt

Chris Wright

Preise

Caligari-Filmpreis (2019); Meilleur long métrage de la Compétition Internationale Visions du Réel, Nyon (2019); Deutscher Dokumentarfilmpreis (2019); Chantal Akerman Award, The Avner Shalev-Yad Vashem Chairman’s Award For Artistic Achievement In Holocaust-Related Film, Jerusalem Film Festival (2019)

Tickets