Shortlist 2021

In die CLIO Auswahl 2021 kamen Filme, die ihre Uraufführung zwischen April 2020 und Mai 2021 hatten.

Das sind die nominierten Filme für die CLIO 2021:

DIE ERFINDUNG EINES MÖRDERS – DER FALL BRUNO LÜDKE von Dominik Wessely und Jens Becker | COIN Film GmbH für RBB, ARTE | 2021

FABIAN ODER DER GANG VOR DIE HUNDE von Dominik Graf | Lupa Film GmbH in Koproduktion mit DCM und ZDF, in Zusammenarbeit mit ARTE, in Kooperation mit Amilux | 2021

FÜR IMMER SOMMER 90 von Jan Georg Schütte und Lars Jessen | Florida Film GmbH im Auftrag von ARD Degeto | 2020

ROHWEDDER – EINIGKEIT UND MORD UND FREIHEIT von Georg Tschurtschenthaler & Christian Beetz und Jan Peter | gebrueder beetz filmproduktion für Netflix | 2020

DIE UNBEUGSAMEN von Torsten Körner | BROADVIEW TV GmbH in Koproduktion mit ZDF und 3sat | 2021

ZEUGEN – WIE DER HOLOCAUST INS FERNSEHEN KAM von Susanne Brahms und Rainer Krause | blindcat Documentary GmbH im Auftrag von Radio Bremen für Das Erste | 2021

Die Jury

setzt sich aus den Mitgliedern des »moving history – Festival des historischen Films Potsdam e.V.« zusammen: Der Festivalleiterin Ilka Brombach, den Vorstandsmitgliedern Christoph Classen, Felix Moeller, Sachiko Schmidt und Chris Wahl.